Direkt zum Hauptbereich

Wie gewonnen - so zerronnen........

Wie gewonnen, so zerronnen....

So lautet ein bekanntes Sprichwort.
Ich habe dies gerade vor einigen Tagen selbst erlebt. Und das kam so:
 
Ich war mal wieder bei Facebook am Stöbern und blieb bei der Life-Übertragung eines Videos von Tami White hängen, einer bekannten Stampin-Up-Demonstratorin aus den USA. Sie zeigte gerade mit ihrer Freundin Linda Cullen diverse Anregungen zur Gestaltung von Bastelarbeiten mit der "window box" (Fensterschachtel). Höhepunkt war eine Verlosung am Ende der Übertragung dieses Videos. Tami verloste diverse Artikel und Stempelsets von Stampin' Up! unter all denen, die einen Kommentar hinterlassen würden.  
Also grüßte ich mal aus Deutschland auf englisch und stellte auch eine Frage hinsichtlich des Zusammenklebens der Box. Schließlich wählte mich der Zufallsgenerator am Ende aus und ich hatte ein Stempelset gewonnen. Was für eine Überraschung! Und ich freute mich so!
Leider sind es Tamis Bedingungen, dass sie die Gewinne nur im eigenen Land, also in den USA, kostenlos versendet, nicht aber in andere Länder. Ich setzte mich mit ihr in Verbindung und befürchtete schon, dass sich der Versand nicht lohnen würde. Und so war es auch - es war einfach viel zu teuer und schon gar nicht in Relation zum gewonnenen Preis! Also gab ich Tami die Erlaubnis, den Preis erneut zu verlosen und das geschah gestern.
 
Ich bin nun zwar ein klein wenig traurig. Aber dennoch ist es spannend und aufregend, ein kleiner Part in Tamis Videos zu sein.
Und hier sind die Links dazu:
 
 
Stampin Scoop Show, Episode 30
 
Stampin Scoop Show, Episode 31
 
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Price Patrol Blog Nr. 5

Herzlich willkommen zu einem Blog Hop der besonderen Art: "Price Patrol Blog Hop Nr. 5" Falls Ihr vielleicht meinen Beitrag vom 09.04.2018 gelesen habt, gab es bei dem großen Beratertreffen der Stampin' Up!-Demonstratorinnen in Wiesbaden im April diverse Verlosungen von Stempelsets aus dem neuen Jahreskatalog. Mit meiner Nr. 5 habe ich das Stempelset "Artisan Textures" gewonnen: Da es ein Set mit reinen Hintergrundmotiven ist, war ich mir zunächst nicht sicher, was ich damit gestalten könnte. Doch dann hatte ich die Idee zu diesem gestalteten Bilderrahmen:

in den neuen In-Color-Farben ananas, kussrot, kleegrün, Grapefruit und Blaubeere habe ich mit allen fünf Stempeln aus dem Set den Hintergrund gestaltet und mit dem Leitspruch von Stampin Up! bestempelt.



Dazu noch aus einem alten Stempelset die kleinen Nettigkeiten auf den Rand des Passepartouts angebracht und fertig ist meine neue Vitrinen-Deko in meinem Bastelzimmer.

Viel Spaß beim Weiterhüpfen zu Andrea.
Bis …

Blog Hop "Einfach wunderbar"

Einfach wunderbar .... so war mein Eindruck von meiner ersten OnStage-Veranstaltung von Stampin' Up! in Mainz im vergangenen November!

Vielleicht kommt Ihr gerade von Angelika oder steigt direkt bei mir ein.
Egal wie  - ich freue mich, dass Ihr hier vorbeischaut.

Wir Teilnehmerinnen konnten bei verschiedenen Verlosungen ein Stempelset gewinnen und Christiane Knapp vom "Stempelpalast" hat diesen Blog Hop organisiert, bei der das Set "einfach wunderbar"
mit der Gewinn-Nr. 3 vorgestellt wird.    Tolle Idee, Christiane!

Dieses Stempelset erhält man zur Zeit GRATIS in der sog. Sale-a-bration-Aktion ab einem Bestellwert von 60 Euro und für die doppelte Summe kann man sich sogar noch die passenden Framelits dazu aussuchen.
Und hier ist mein Beitrag:

Verwendet habe ich als Grundkarte die Farbe anthrazitgrau, die mit der "halben Sonne" aus dem Set Ton-in-Ton bestempelt ist. Den olivgrünen Aufleger, habe ich ebenfalls in gleicher Farbe mit der Blume aus dem Set best…

Kartenfalttechnik Blog Hop - Interlocking gate fold card

Schön, dass du vorbeischaust! Kerstin hat mal wieder zum Technik Blog Hop eingeladen und da habe ich gerne zugesagt. Zum einen, weil ich gerne die Herausforderung angenommen habe, auf diese Weise auch mal wieder nach einer Technik zu stöbern, die ich selbst vielleicht noch nicht ausprobiert habe und zum anderen, weil man gerne als sog. Demonstratorin Teil dieser kreativen Gemeinschaft ist und die Ideen der anderen Teilnehmerinnen sehen und diese Leidenschaft gemäß unserem Leitspruch teilen möchte. Ich habe mich für eine Abwandlung der Gate Fold Card entschieden, der sog. Interlocking Gate Fold Card
(die Original Anleitung findest du hier)



Die "gewöhnliche" Gate Fold Card kennt Ihr bestimmt schon, bei der die linke und rechte Seite einer Karte wie ein Tor (engl. Gate) geschlossen wird. Manchmal ist der Verschluss durch eine Banderole oder ein Band versehen.


Hier habe ich mit Hilfe eines Quadrats aus dem Framelit-Set "Lagenweise Quadrate" und eines kleineren Quadrats …