Direkt zum Hauptbereich

Blog Hop vom Team Stempeltissimo


Willkommen zu einem neuen Team-Blog-Hop 

Heute rund um das Thema "Colorieren"

Vielleicht kommst du gerade von  Elke und hast dir bereits Inspiration holen können. Hier kommt nun mein Beitrag:

Nun - um es vorweg zu sagen: ich war nicht immer glücklich darüber, wenn ich einen Stempelabdruck ausmalen musste. Es fehlte mir das entsprechende Know-How und das Material dazu. 
Aber mit der Zeit habe ich einiges ausprobiert und da hat Stampin' UP! ja auch einiges zum Colorieren zu bieten. 
Heute zeige ich euch Beispiele mit den Stampin' Blends, die meine Tochter in den letzten Tagen kreiert hat! 



Da war ich schon echt gerührt, als ich diese Karte an meinem Platz am Esstisch entdeckt habe! 

Tja - ich habe sie definitiv mit meiner Leidenschaft zur Kreativität angesteckt und bin wirklich stolz wie toll sie dieses Kärtchen bemalt hat! 
So einfach kann man mit den Farben in der hellen und dunklen Variante "spielen". Das Stempelmotiv wird hierbei mit der "Memento" Farbe in schwarz gestempelt. Du kannst aber auch jede a

Hier noch das Beispiel mit dem Stempelset "Glücksregen" aus dem aktuellen Minikatalog:


Und hier haben meine Kids mal alle meine Blends sortiert und wir haben festgestellt, dass uns da immer noch ein paar Farben fehlen.......🤭


Nun schicke ich euch weiter zu Sabine

Viel Spaß beim Weiterstöbern und traut euch doch mal ans Colorieren - Ihr seht, es ist kinderleicht!

Bis bald,
Eure Daniela 








Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blog Hop "Einfach wunderbar"

Einfach wunderbar ....   so war mein Eindruck von meiner ersten OnStage-Veranstaltung von Stampin' Up! in Mainz im vergangenen November! Vielleicht kommt Ihr gerade von Angelika  oder steigt direkt bei mir ein. Egal wie  - ich freue mich, dass Ihr hier vorbeischaut.     Wir Teilnehmerinnen konnten bei verschiedenen Verlosungen ein Stempelset gewinnen und Christiane Knapp vom "Stempelpalast" hat diesen Blog Hop organisiert, bei der das Set "einfach wunderbar" mit der Gewinn-Nr. 3  vorgestellt wird.    Tolle Idee, Christiane! Dieses Stempelset erhält man zur Zeit GRATIS in der sog. Sale-a-bration-Aktion ab einem Bestellwert von 60 Euro und für die doppelte Summe kann man sich sogar noch die passenden Framelits dazu aussuchen.   Und hier ist mein Beitrag:   Verwendet habe ich als Grundkarte die Farbe anthrazitgrau, die mit der "halben Sonne" aus dem Set Ton-in-Ton bestempelt ist. Den olivgrünen Aufleger, habe ich ebenfalls

Happy Spring Blog Hop 2022

Herzlich willkommen zum   Auf Einladung von Rene Günther mache ich gerne bei diesem Frühjahrs Blog Hop mit.  Vielleicht kommst du gerade von  Daniela  oder steigst direkt bei mir ein. Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß bei den vielfältigen Bastelideen zum Thema  "happy spring" Und das ist meine heutige Idee: Ich habe mich beim Durchblättern des Mini-Katalogs Januar-Juni gleich in das Stempelset "Ostergrüße" mit dem süßen Häschen, Küken und dem Entchen verliebt.  Hier habe ich den Hasen bei einer variablen Verpackung verwendet. Das obere Teil kann man variabel in der Höhe dem Geschenk anpassen. Klicke einfach auf das Bild, dann geht es weiter bei      Viel Spaß weiterhin! Hab noch einen schönen Sonntag!  Falls der Hop irgendwo hakt, gibt es hier die komplette Teilnehmer-Liste: Rene Guenther - Stempeln-mit-Rene.de   Katja Martins - Stempelpfau Belinda Wenke - Belis kreative Welt Angela Köber - Stempelfamilie   Silke Trapani - bastelsalat Waltraut Hattinger - Stempel

Happy friday - Kartenfalttechnik

  Herzlich willkommen  zum Blog Hop, der jeden 3.Freitag unter der Organisation von Liane Gorny und Iris Philipps stattfindet.  Ich habe es dieses Mal nicht mehr rechtzeitig geschafft, die Verlinkungen einzustellen.  Daher zeige ich Euch nur meinen Beitrag zum Thema Kartenfalttechniken   Ich stelle dir die sog. Concertina Card vor.  Concertina nennt man auch eine Ziehharmonika und ich wurde von einer britischen Demonstratoren-Kollegin namens Teri Pocock zu dieser Kartenfalttechnik inspiriert.    Aus einem halben Bogen Designerpapier 12" x 6" wird nach den Falzungen ein Fenster ausgeschnitten   Auf der Rückseite dieses Fensters wird nur an den Seitenrändern links und rechts Kleber angebracht und in eine normale Klappkarte als Grundkarte innen an den Seiten eingeklebt.  Dieser zweite Inneneinleger wird ebenfalls ziehharmonika-mäßig gefaltet und nach Wunsch und Anlass gestaltet und dann einfach in die eingeschnittenen Kerben im Designerpapier eingesteckt. Ganz ohne Kleben.