Freitag, 20. April 2018

Team Blog Hop - Ideen zum Muttertag



Herzlich willkommen zum Blog Hop unseres Teams "Stempeltissimo"

Heute zum Thema "Muttertag"

http://kreativweltus.de/
 
Vielleicht kommst du gerade von Ulrike oder bist direkt bei mir eingestiegen.
Auf jeden Fall, schön, dass nun hier bist!
Auch wenn ich erst vor einigen Tagen etwas mit Herzen aus meinem letzten Kurs gezeigt habe, geht es auch heute herzig weiter.
Denn der Muttertag steht ja quasi vor der Tür!
 
Und hier mein Beitrag:
 
 
 
 
Ein Tischgoodie, eine sog. Diamantbox und eine weitere, die sich "Box ohne Kleben" nennt.
Nun ja...es ist eine Box (fast) ohne Kleben, die mir meine Teammutti Dorrit beim letzten Teamabend noch gezeigt hatte. Sie wird lediglich gefaltet, mit Designerpapier beklebt und mit einem Band zusammengehalten. Hinein passen Schokolade, Teebeutel, Teelicht oder auch mal eine Gesichtsmaske oder Badekugeln oder wie bei mir - eine Seife. Etwas womit sich die Muttis mal so richtig verwöhnen lassen können.



 
 Und nun die Werke meiner Teamschwester Vera:
 
 
 
Sie hat die silbernen Trageboxen mit selbstgestempeltem Farbkarton verziert und dazu passend auch Karten gestaltet.
 
 
 
   
Und hier noch ein weiterer Einblick, was bei Veras Workshops entstehen kann
(mehr wird hier aber noch nicht verraten!):  
 
 
Falls Du Fragen hast, dann kontaktiere uns doch unter favoriteplace@gmx.de oder pfaelzerpapiertraeume@web.de
 
Gerne zeigen wir euch in Workshops, wie man diese kreativen Muttertagsgeschenke nachbasteln kann!
 
Und nun geht es weiter bei Elke.
 
Viel Spaß und bis bald,
Eure Daniela
www.stampimglueck.de/blog/muttertag
 


Dienstag, 17. April 2018

Einfach herzig 2.0

Einfach herzig

kreative Ideen zu Muttertag oder Hochzeiten

So lautete das Motto meines Kurses bei der Kreisvolkshochschule in Germersheim.
Ich hatte insgesamt 3 Projekte vorbereitet und das waren die Ergebnisse der Teilnehmerinnen:
 
 
 
Ich hatte für jede Teilnehmerin ein herziges Tischgoodie vorbereitet (im Foto vorne links).
Dann konnte jede ein weiteres Herz aus einem Papierstreifen und einer kleinen offenen Box als Halter einer Süßigkeit basteln.
 


Und schließlich haben wir noch zwei verschiedene Kartenarten kreiert. 
Hier stand zum Einen erstmal das Stempeln an sich im Vordergrund. So entstanden individuelle Karten, die jede Teilnehmerin nach ihren eigenen Vorstellungen gestaltet haben. Wahre Einzelstücke!
 
Anstatt einer Box hatten sie sich für eine weitere Karte entschieden, die ich in meinem letzten Beitrag zum Technik Blog Hop gezeigt habe:
Die Interlocking gate fold card mit dem raffinierten Verschluss.


 
 
Es hat wieder einmal Spaß gemacht, mein Hobby anderen näher zu bringen.
Sicherlich wird das nicht mein letzter Kurs gewesen sein. Allerdings werde ich den nächsten Kurs erst wieder im Herbst über die KVHS Germersheim anbieten, da so mancher bei wärmeren Temperaturen anderen Hobbies als dem Basteln nachgehen möchte.
 
Wer bis dahin aber nicht warten möchte, kann mich gerne unter favoriteplace@gmx.de anschreiben.
Sicherlich finden wir gemeinsam einen Termin, an dem du die Materialien von Stampin' UP! ausprobieren kannst.
 
Steht demnächst in eurem Familien-/Bekanntenkreis oder sogar bei dir selbst eine Hochzeit an? Möchtest du dazu die Papeterie selbst gestalten?
Dann melde dich doch bei mir und ich gebe dir Tipps und Anregungen für die individuelle Gestaltung von Glückwunsch- oder Einladungskarten, Namensschildern oder kleinen Geschenken für die Gäste.
 
Ich übernehme auch Auftragsarbeiten, die allerdings rechtzeitig bei mir angemeldet werden sollten.
Leider werden viele Herzmotive bei den Stempeln und Stanzen nicht mehr in den neuen Jahreskatalog übernommen.
Falls du also etwas bestellen möchtest, heißt es schnell sein!
 
Ich freue mich auf euch,
bis bald,
Eure Daniela
 
 

Sonntag, 15. April 2018

Kartenfalttechnik Blog Hop - Interlocking gate fold card

Schön, dass du vorbeischaust!  

Kerstin hat mal wieder zum Technik Blog Hop eingeladen und da habe ich gerne zugesagt. Zum einen, weil ich gerne die Herausforderung angenommen habe, auf diese Weise auch mal wieder nach einer Technik zu stöbern, die ich selbst vielleicht noch nicht ausprobiert habe und zum anderen, weil man gerne als sog. Demonstratorin Teil dieser kreativen Gemeinschaft ist und die Ideen der anderen Teilnehmerinnen sehen und diese Leidenschaft gemäß unserem Leitspruch teilen möchte.
Ich habe mich für eine Abwandlung der Gate Fold Card entschieden, der sog.
Interlocking Gate Fold Card
(die Original Anleitung findest du hier)



Die "gewöhnliche" Gate Fold Card kennt Ihr bestimmt schon, bei der die linke und rechte Seite einer Karte wie ein Tor (engl. Gate) geschlossen wird. Manchmal ist der Verschluss durch eine Banderole oder ein Band versehen.

 

Hier habe ich mit Hilfe eines Quadrats aus dem Framelit-Set "Lagenweise Quadrate" und eines kleineren Quadrats aus dem Set "Stickmuster" den Verschluss gearbeitet.

Und hier die Anleitung dazu:
Zunächst wird aus einem Farbkarton das Maß 5 1/2" x 8 1/2" geschnitten und an der langen Seite von links und rechts je bei 2 1/8" die "Tore" gefalzt.

Die beiden Aufleger aus Designerpapier für die Vorderseite
 haben die Maße 5 1/4" x 1 7/8". 

Der Aufleger für innen kann natürlich beliebig
noch bestempelt oder beschriftet werden.

Nun zum raffinierten Verschluss:
Ich habe ein Wellen-Quadrat auf den gleichfarbigen Karton gelegt und ein kleineres Quadrat aus dem Set Stickmuster auf die Innenfläche gelegt und dann durch die Big Shot Stanzmaschine gekurbelt, so dass ein Rahmen entstand.

 
Dann wird mit dem Stickrahmen Framelit das kleinere Quadrat noch einmal aus Flüsterweiß Farbkarton ausgestanzt und ein Motiv oder ein Spruch aufgestempelt. Auf der Rückseite wird in etwa die Mitte markiert, weil nur auf einer Hälfte davon das Klebemittel aufgebracht wird.
 

Beim Rahmen wird nur auf der linken Hälfte
Kleber aufgetragen. Ich habe den Flüssigkleber verwendet, damit ich evtl. noch was schieben kann, falls es nicht ganz genau passt.

Die beiden Verschlussteile werden nun auf die "Tore" aufgeklebt und greifen beim Zuklappen ineinander (engl. interlock).
 
Hier noch einmal die Vorderansicht.
Ich habe die Karte noch mit einem Herzstempel und einem Sprüchlein verziert.

 
Das tolle an dieser Kartentechnik ist, dass man verschiedene Framelits-Formen verwenden kann, so lange man 2 verschiedene Größen davon hat.
Dies kann also z.B. auch ein Kreis oder ein Oval sein.
 
Vielleicht bastelt Ihr diese Kartentechnik einmal nach. Dann würde ich mich über Eure Ergebnisse per Fotos via Email unter favoriteplace@gmx.de freuen.
Natürlich könnt Ihr mir gerne auch einen Kommentar
hinterlassen.
 
Falls Ihr Fragen zur Anleitung habt, dann mailt mich einfach an.

Und nun wünsche ich Euch noch viel Spaß
beim Weiterhüpfen zu Kirsten und Marlies!

Bis zum nächsten Mal,
Eure Daniela
 


Dienstag, 10. April 2018

Tizzy Tuesday - Zauberhafter Tag

Herzlich willkommen zur

 
Heute geht es um das Stempelset
 

Einfach zauberhaft

 
Und hier mein Beitrag zur Challenge:


 
Dies waren die Einladungskarten zum ritterlichen Geburtstag unseres Sohnes. Das Stempelset und das dazu passende Designerpapier war natürlich total klasse für diesen Anlass!
 


 
Das waren dann die "Mitgebsel", unsere silbernen Boxen mit Henkel, in die jede Menge hinein passt. Verziert habe ich die Box mit dem DSP und einem Spruchstempel aus dem Set.


Eine "Challenge", für die ritterlichen Gäste war das Erobern der von mir selbstgebauten Burg. Auch diese habe ich mit den Figuren aus dem Set verziert.
 

 
Ich fand es total klasse, wie viel Freude doch die Kids noch haben können, wenn sie was selbstgebasteltes mit nach Hause nehmen können. Hier war es ein "Pustedrachen" aus deiner Papierrolle und Krepp-Papier sowie ein Katapult aus Bastelhölzern.
 
 
Leider schafft es dieses Stempelset nicht in den neuen Jahreskatalog. Also, wenn du dieses Set noch haben möchtest, solltest du mir schnell Bescheid geben. Ich kann leider nicht garantieren, ob es wirklich noch erhältlich ist.
 
Du hast dir dieses Set bereits gesichert und möchtest dein Werk davon zeigen? Dann klick dich HIER zu der Homepage von der Tizzy Tuesday Challenge.
 
Viel Spaß beim Stöbern oder Nachbasteln.
 
Eure Daniela



Montag, 9. April 2018

Ein tolles Event - Onstage in Wiesbaden

On Stage in Wiesbaden

Demonstratoren-Congress

 
Annähernd 1200 kreative Stampin' Up! - Beraterinnen, die sog. Demonstratorinnen (ja, es waren auch ein paar vereinzelte Männer anwesend!) trafen sich im neu erbauten Messe Centrum, und fieberten dem neuen Jahreskatalog und den neuen Incolor-Farben entgegen.
 
Alle zwei Jahre werden fünf neue Farben vorgestellt, die dann wieder zwei Jahre mit Farbkarton, Stempelkissen und Accessoires die diversen Karten und Verpackungen schmücken dürfen.
 
Leider darf ich noch nicht verraten, welche genau das sind, aber hierzu kommt bald nähere Information.
 
 
Und es gab wieder für alle beim Check-In eine Tasche
 voller netten Geschenken! *freu In der gestreiften Schachtel war eine Licht-Box enthalten, die man mit eigenen Buchstaben-Kreationen beschriften kann.
Das Klemmbrett war ein persönliches Geschenk von unserer Teamleiterin Dorrit. Vielen Dank!
 
 
Verköstigt wurden wir auch reichlich mit einem üppigen Lunchpaket und auch dieses Mal (wie im November in Mainz) durfte der "Jubiläums-Muffin" nicht fehlen. Dieses Jahr feiert Stampin' Up! das 30-jährige Bestehen und davon 10 Jahre in Deutschland.
 
 
Hier mit meiner Teamschwester Vera und
 
 
 
hier alle, die aus unserem Team "Stempeltissimo" dabei waren.
 
Für mich war es aber ein tolles Erlebnis, mich mit einigen anderen Demonstratorinnen zu treffen, die ich z.T. nur von YouTube-Videos, Organisation von Technikbüchern oder anderen Stempelevents her kenne.
 
So viele nette Begegnungen werden mir in Erinnerung bleiben!
 
 
Christiane Knapp vom "Stempelpalast"
 
 
Linda Sack von "LiSas Kartenträume"
 
 
Carola Tidl von "Lielanlinz", deren Videos mir immer wieder unheimlich tolle Inspirationen beim Nachbasteln geben!
 
Leider habe ich nicht von allen Fotos gemacht, die ich getroffen habe. Aber es war mir eine große Freude, Euch alle zu sehen und wenigstens ein paar Worte auszutauschen.
 
A propos tauschen......das gehört mit zu solch einem Event mit dazu.....
die SWAPS!!!
 
Nicht jeder muss mitmachen, aber man kann so viele kleine Nettigkeiten als Karte oder Verpackung oder Geschenk basteln wie man möchte und tauscht diese mit anderen aus.
So erhält man u.U. ganz viele neue Ideen, um weiter kreativ zu bleiben.
 
Ich hatte 65 Swaps gefertigt....
 
 
 
Die Idee stammt von Melanie Köhler und ist mit dem Punch Board für Geschenktüten schnell gefertigt. Allerdings hat die aufwändige Verzierung etwas mehr Zeit beansprucht als gedacht und ich kam am Ende etwas ins Schwitzen.
Aber ich habe mich über das Endergebnis gefreut und ich hoffe auch alle, die mit mir geswappt haben.
 
Und hier kommt die Anleitung:
Ihr braucht ein Designerpapier (DSP) in der Größe 6" x 6". Es wird an einer Seite bei 0,7 cm und bei 7,3 cm gefalzt. Nach einer 90-Grad-Drehung wird nochmal bei 2 cm gefalzt. Dort wird nur eine Seite als Klebelasche benötigt.
Dann kommt das Punch board zum Einsatz. Man legt jede Falzlinie an der Startlinie des Boards an und stanzt dann. Nun wird das Goodie zusammengeklebt und zwar nur unten am Boden und an der Seite. Dann wird die vordere Lasche nach vorne geklappt und mit einem Glue Dot (Klebepunkt) festgeklebt und nach Belieben verziert. Hier habe ich einen Wellenkreis bestempelt und aus dem Stempelset "Auf dich" jeweils eine Flasche in Limonade-Farben gestempelt (Osterglocke, Limette und Calypso) und die Farbe mit einem Fingerschwämmchen etwas den Flaschenhals hinauf gezogen (Tipp stammt von Anja Pfannstiel) und ausgestanzt. Die untere Kante wird ca. 2 cm breit nach hinten geklappt und nur mit den Fingern nachgefalzt. Die Falzlinie sollte nicht so scharf mit dem Falzbein nachgezogen werden, damit das Goodie auch auf dem Tisch stehen bleiben kann.
 
 
Und das war meine "Ausbeute":
 
 
Vielen Dank an alle, die mit mir getauscht haben. In den nächsten Tagen werde ich alle Swaps nochmal in Ruhe anschauen und sicherlich den ein oder anderen nachbasteln!
 
 
Wir haben sogar mit Sonja Schulte (Papiertante-NF) geswappt *freu
 
So ....morgen geht es schon weiter mit dem nächsten Post.....
 
Bleibt kreativ,
Eure Daniela
 
 
 
 
 
 

Dienstag, 3. April 2018

Tizzy Tuesday - Farbchallenge

Herzlich willkommen zur

Heute wurde wieder mal eine Farbauswahl vorgegeben und zwar

Marineblau, Olivgrün und Osterglocke
 
Und das ist mein Beitrag dazu:


Eine sog. Diamantbox mit Deckel nach einer Anleitung von Carola Tidl 
Die Box habe ich Ton-in-Ton mit dem Stempelset "Gänseblümchen" in Olivgrün bestempelt.
 
 
 Und natürlich durfte dann das gestanzte Gänseblümchen als Zierde auf dem Deckel auch nicht fehlen.

Nun bist du an der Reihe.... Hast Du auch eine Idee mit den vorgegebenen Farben? Dann zeige sie gerne unter www.tizzy-tuesday.blogspot.de
Es gibt sogar etwas zu gewinnen!
Also, mach mit!

Bis bald,

Daniela
 

Dienstag, 27. März 2018

Tizzy Tuesday - Party Pandas

Herzlich willkommen zur

 

Heute dreht sich alles um die niedlichen Pandabären aus dem SAB-Stempelset "Party Pandas".
 
Und das ist mein Beitrag:
 
 
Und schau mal, welch tolle Projekte zwei meiner Demo-Kolleginnen mir mal geschenkt haben.
 
 
Dies war ein Swap von Orsi, die in diesem Goodie zwei leckere Schokopralinen versteckt hatte. Die Idee stammt von Sabines Kreativecke.
 
 
Und dieses Goodie hat mir Martina mal mitgebracht.  Eine pfiffige Form, deren Idee von Cornelia Janssen stammt.
 
 
Hier nochmal die Unterseite der Box.
 
Solltest Du Interesse an dem Panda-Stempelset haben, dann musst Du schnell sein!!!
Melde Dich bei mir, denn nur noch diese Woche bis zum 31.März 2018 kann man dieses Set gratis erhalten, wenn man eine Bestellung ab 60 Euro aufgibt.
Wie das genau funktioniert, erkläre ich Dir gerne.
 
 
Weitere Ideen meiner Challenge-Kolleginnen findest Du wie immer hier.
Und falls Du das Stempelset bereits zuhause hast, dann zeig uns doch gerne Deine Ideen dazu.
 
Bis zum nächsten Mal,
 
Eure Daniela