Sonntag, 18. Dezember 2016

Weihnachtskarten-Produktion, die 1.

Wer würde sich nicht über eine Weihnachtskarte freuen?

Deshalb hat sich heute mein Mann (!) hingesetzt und die ersten Weihnachtskarten gewerkelt und ich muss sagen - sie sind ihm prima gelungen!!!

Die Grundkarten waren in Olivgrün, Glutrot oder Savanne gehalten. Der Aufleger in Vanille pur war dann mit der Sternbordürenstanze gestanzt. Die Verzierung war ein ausgestanzter Kreis aus dem Goldglitzer-Papier und einem gestanzten Tannenbaum aus dem Stempelset "Peaceful Pines".

 
Die gestempelten Sprüche stammen aus dem Set
"Glockenläuten" bzw. "Weihnachtswunder"
 
 

Vielleicht lässt Du Dich von diesen Ideen inspirieren und bastelst diese Weihnachtsgrußkarten nach. Ich wünsche Euch jetzt schon ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben.

 
 
 



Kommentare:

  1. Sehr schön! Ich bin beeindruckt das dein Mann die Weihnachtspost erledigt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat es sich dieses Jahr mal nicht nehmen lassen. Frohes Fest!

      Löschen
    2. Er hat es sich dieses Jahr mal nicht nehmen lassen. Frohes Fest!

      Löschen
  2. super ein mann mit kreativität klasse ...sind schön geworden lg ulla s

    habt ein schönes fest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ulla - ich bin froh, dass er es mal ausprobiert hat. So sieht er selbst was mir so viel Freude macht. Er war bisher eher skeptisch gegenüber meinem Hobby. Schöne Feiertage!

      Löschen
    2. Danke Ulla - ich bin froh, dass er es mal ausprobiert hat. So sieht er selbst was mir so viel Freude macht. Er war bisher eher skeptisch gegenüber meinem Hobby. Schöne Feiertage!

      Löschen